Studieren im Ausland

Ein Studium im Ausland kann eine bereichernde Lebenserfahrung sein, ermöglicht Fremdsprachen aus erster Hand zu lernen, einen vertieften Blick in eine fremde oder die internationale Rechtsordnung und hilft dabei nicht selten, auch das eigene Recht besser zu verstehen.

Es ist zudem möglich, einen Teil der für den Berner Master erforderlichen Studienleistungen durch ein Auslandsstudium zu erbringen oder etwa bei einem internationalen Thema Recherchen für die Masterarbeit zu unternehmen.

Die Rechtswissenschaftliche Fakultät unterhält Austauschabkommen mit den folgenden Universitäten:

Cornell Law School in Ithaca (New York/USA)
St. Louis University in St. Louis (Missouri/USA)
University of British Columbia Vancouver (Kanada)
National Law School of India University in Bangalore (Indien)

Daneben stehen Jus-Studierenden aber auch alle anderen Austauschprogramme der Universität offen.

Nähere Informationen finden Sie auf der Seite der Fakultät unter Studium oder auf der Seite UniBE International der Universität.